Die universelle RDKS Lösung für den Praktiker

ALLIGATOR sens.it

Nach der EU VO-661/2009 müssen alle Fahrzeuge der Klasse M1/M1G (PKW, Wohnmobile) ab November 2014 serienmäßig mit einem Reifendruckkontrollsystem ausgestattet sein. Dieser Erlass beeinflusst massiv den Serviceablauf im Reifendienst: Servicezeiten verlängern sich, neue Hardware für die Diagnose von RDKS muss beschafft werden und der jeweils für das Fahrzeug passende Sensor muss kurzfristig verfügbar sein.  

Nur ein RDK Sensor für (fast) alle Fahrzeuge

Mit dem sens.it System hat ALLIGATOR die ideale Lösung entwickelt, um der Vielfalt erforderlicher Sensoren beizukommen und in vielen Fällen die aufwendigen Anlernvorgänge bei neuen Sensoren unnötig zu machen. Der im Auslieferungszustand unbeschriebene sens.it Sensor kann in der Werkstatt just-in-time zum fahrzeugspezifischen Ersatzteil programmiert werden. Das erspart eine aufwendige und kostspielige Lagerhaltung, da eine Sensor-/ Ventil-Variante in nahezu allen, im Markt befindlichen Fahrzeugen verbaut werden kann.   Ihr AZE-Team steht gern für weitere Auskünfte bereit.